Startseite / Fußball / Aachen: Hackenberg muss sich gedulden – Garnier wieder fit

Aachen: Hackenberg muss sich gedulden – Garnier wieder fit

Alemannia besiegt Spitzenreiter SV Rödinghausen im Tivoli-Stadion.


West-Regionalligist Alemannia Aachen empfing im Rahmen des 7. Spieltages in der Regionalliga West den Spitzenreiter SV Rödinghausen (3:2). Neben den beiden langzeitverletzten David Bors (Kreuzbandriss) und Torhüter Nikolai Rehnen (Menikus), die bereits operiert wurden, fehlten auch die angeschlagenen Rechtsverteidiger Can Özkan und Abwehrchef Peter Hackenberg (Foto). Robin Garnier kehrte dagegen ins Aufgebot zurück.

Das könnte Sie interessieren:

RW Oberhausen: 500 Fans sehen 3:1 gegen Sportfreunde Lotte

Covid19-Neuinfektionen auf mehr als 50 pro 100.000 Einwohner gestiegen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.