Startseite / Fußball / 3. Liga / 3. Liga: Preußen Münster mit besonderer Trainingseinheit

3. Liga: Preußen Münster mit besonderer Trainingseinheit

Sven Hübscher und sein Trainerteam übten mit gehandicapten Menschen.
Beim SC Preußen Münster stand eine besondere Trainingseinheit auf dem Programm. Unter der Leitung von Cheftrainer Sven Hübscher (Foto), der gemeinsam mit seinem gesamten Stab um Co-Trainer Tobias Hellwig, Torwarttrainer Milenko Gilic und Athletiktrainer Tim Geidies durch die Einheit führte, bereitete sich die Mannschaft der „Alexianer Werkstätten“, einer Einrichtung für Menschen mit Behinderung, auf die Partie am 24. September gegen den FC Bundestag in Berlin vor.

In dem einstündigen Training standen Lauf-, Beweglichkeits- und Passübungen ebenso wie der Torschuss und ein Abschlussspiel auf dem Programm. Mit Innenverteidiger Ole Kittner und Torhüter Maximilian Schulze Niehues waren auch zwei Profis der Preußen mit dabei. „Ein großer Dank an den SC Preußen, der ihr diese Veranstaltung als Gastgeber möglich gemacht habt“, so Dr. Martina Klein, Referatsleiterin der Alexianer: „Es war eine Ehre und ein großes Ereignis für unsere Mannschaft.“

Das könnte Sie interessieren:

KFC Uerdingen 05: Stefan Effenberg schreibt Autogramme

Neuer Manager Sport soll neue Fans für Ex-Bundesligisten begeistern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.