Startseite / Fußball / West-Regionalligist Sportfreunde Lotte im Verbandspokal gefordert

West-Regionalligist Sportfreunde Lotte im Verbandspokal gefordert

Westfalenligist Delbrücker SC empfängt Drittliga-Absteiger am Mittwoch.
In der Regionalliga West kommt Drittliga-Absteiger Sportfreunde Lotte nicht richtig auf Touren. Die Mannschaft von Trainer Ismail Atalan (Foto) belegt nach der jüngsten 0:2-Heimniederlage gegen Rot-Weiß Oberhausen lediglich den zehnten Tabellenplatz. Am Mittwoch, 19 Uhr, wollen sich die Tecklenburger mit einem Sieg im Verbandspokal beim Westfalenligisten Delbrücker SC möglichst Selbstvertrauen für die nächsten Aufgaben holen.

Nach dem spielfreien Wochenende kommt es am Samstag, 21. September, 14 Uhr, erstmals seit 2014 wieder zu einem Aufeinandertreffen mit dem SV Lippstadt 08. Insgesamt zehnmal trafen beide Mannschaften in einem Ligaspiel aufeinander. Fünf Siege, vier Unentschieden und eine Niederlage bei einem Torverhältnis von 20:7 sprechen eindeutig für das Team vom Lotter Kreuz. Das letzte Gastspiel in Lotte, datiert vom 19. April 2014 und endete 2:2. Torschütze zum 1:0 war damals Kevin Freiberger, der nach seinem einjährigen Intermezzo bei Rot Weiss Essen in diesem Sommer zu den Sportfreunden Lotte zurückkehrte.

Das könnte Sie interessieren:

Gewalt im Amateurfußball: Wissenschaftler entwickeln Gegenmaßnahmen

Für den Essener Sportbund und den Fußballkreis Essen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.