Startseite / Fußball / SV Rödinghausen: Franz Pfanne muss Zwangspause einlegen

SV Rödinghausen: Franz Pfanne muss Zwangspause einlegen

Mittelfeldspieler fällt wegen einer Schulterverletzung vorerst aus.
Enrico Maaßen, Cheftrainer beim West-Regionalligisten SV Rödinghausen, kann am Samstag, 14 Uhr, im Gastspiel beim Aufsteiger TuS Haltern nicht auf Franz Pfanne (Foto) zurückgreifen. Der 24-jährige Mittelfeldspieler zog sich bei der jüngsten 2:3-Niederlage bei Alemannia Aachen eine Schulterverletzung zu.

Für die Mittelfeldspieler Christian Derflinger (Leiste) und Linus Meyer (Knie) sowie Innenverteidiger Laurin von Piechowski (Schambeinentzündung), die sich allesamt im Aufbautraining befinden, kommt die Partie noch zu früh.

Eigentlich sollte der SVR im Rahmen des 8. Spieltages vor eigenem Publikum gegen Haltern antreten. Wegen einer Küchenmesse in Rödinghausen wurde jedoch das Heimrecht getauscht.

Das könnte Sie interessieren:

Gewalt im Amateurfußball: Wissenschaftler entwickeln Gegenmaßnahmen

Für den Essener Sportbund und den Fußballkreis Essen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.