Startseite / Fußball / Fortuna Köln: Große Sorgen für Trainer Thomas Stratos

Fortuna Köln: Große Sorgen für Trainer Thomas Stratos

Quintett steht verletzungsbedingt nicht zur Verfügung.
Thomas Stratos (Foto), Trainer beim West-Regionalligisten Fortuna Köln, muss derzeit auf fünf Spieler verletzungsbedingt verzichten. Außenstürmer Kelvin Lunga, Innenverteidiger Yannick Filipovic, Offensivspieler Farid Abderrahmane, Linksverteidiger Felix Neuhäuser und Mittelstürmer Kenan Dünnwald-Turan fehlten beim 0:1 im Kellerduell gegen die U 23 des FC Schalke 04, die ihren ersten Saisonsieg feierte.

Die Fortuna ist durch die vierte Niederlage im siebten Saisonspiel auf den vorletzten Tabellenplatz abgerutscht und damit vor dem Heimspiel gegen den formstarken Tabellendritten SC Verl (Freitag, 19.30 Uhr) unter Zugzwang geraten. Abwehrspieler Alem Koljic, der gegen Schalke wegen wiederholten Foulspiels die Gelb-Rote Karte gesehen hatte, wird dann definitiv nicht dabei sein.

Das könnte Sie interessieren:

Alemannia Aachen: Belgier Jonathan Benteke gibt Debüt

24-jähriger Angreifer erhält am Tivoli Vertrag bis zum Saisonende.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.