Startseite / Fußball / 3. Liga / Drittligist KFC Uerdingen 05 auf Auslandsbesuch in China

Drittligist KFC Uerdingen 05 auf Auslandsbesuch in China

Geschäftsführer Frank Strüver zum Wissensaustausch in China.


Frank Strüver (auf dem Foto rechts) war in den letzten Tagen für den Drittligisten KFC Uerdingen 05 im Ausland unterwegs. Der Geschäftsführer der Krefelder reiste auf Einladung von Ex-Nationaltorhüter Weiliang Yu, der inzwischen Eigner der Nachwuchsakademie des Shanghai Qiliang Football Club ist, und des chinesischen Unternehmers Xanyao Xie für einen Wissensaustausch nach China. Vor einem Jahr hatte das Duo dem KFC Uerdingen 05 in Deutschland einen Besuch abgestattet.

„Der Kontakt ist nie abgerissen, wir haben regelmäßig kommuniziert und diskutiert“, so Strüver. „Wir tauschen unsere Erfahrungen in den Bereichen Markt- und Geschäftsfeldentwicklung sowie der Ausbildung und Infrastruktur aus. Es ist unglaublich, in welchem Tempo in China die Entwicklungen voranschreiten.“

Foto-Quelle: KFC Uerdingen

 

Das könnte Sie interessieren:

Biathlon auf Schalke: Doll und Herrmann am Start

Die beiden Vize-Weltmeister bilden eines von zwei deutschen Teams.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.