Startseite / Fußball / TuS Haltern: Zwangspause für Offensivspieler Ilias Anan

TuS Haltern: Zwangspause für Offensivspieler Ilias Anan

23-Jähriger hat sich Bruch des Handgelenks zugezogen.


Magnus Niemöller, Trainer in der Regionalliga West beim Aufsteiger TuS Haltern, muss in den nächsten Wochen ohne Ilias Anan (Foto) auskommen. Der 23-jährige Offensivspieler, der im Sommer vom Westfalen-Oberligisten SC Westfalia Herne verpflichtet worden war, hat sich im Training einen Bruch des Handgelenks zugezogen.

Für die Partie am Samstag, 14 Uhr, gegen den ehemaligen Bundesligisten SG Wattenscheid 09 steht auch Cedric Vennemann nicht zur Verfügung. Der Mittelfeldspieler fällt mit Knöchelproblemen definitiv aus. „Ein Einsatz kommt für Cedric noch zu früh“, sagt Niemöller gegenüber MSPW.

Das könnte Sie interessieren:

RL West: Aufsichtsrat des Bonner SC setzt auf Kontinuität

Vorstand um Prof. Dirk Mazurkiewicz für vier Jahre im Amt bestätigt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.