Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / Torhüter Yann Sommer: „Müssen Fans etwas zurückgeben“

Torhüter Yann Sommer: „Müssen Fans etwas zurückgeben“

Nach Gladbacher 0:4-Heimpleite in der UEFA Europa League.


Fußball-Bundesligist Borussia Mönchengladbach hat sich im ersten Gruppenspiel der UEFA Europa League mit der 0:4-Heimniederlage gegen den Wolfsberger AC aus Österreich. „Diesen Abend hatten wir uns ganz anders vorgestellt. Auf das erste Europapokalspiel haben wir lange hingearbeitet, aber letztendlich war es ein ganz bitterer Abend. Als Team haben wir eine sehr schlechte Leistung gezeigt. In vielen Bereichen waren wir schlechter als der Gegner“, nahm Gladbachs Stammtorhüter Yann Sommer (Foto) auf der Gladbacher Homepage kein Blatt vor dem Mund. „Wir müssen unseren Fans in den nächsten Spielen etwas zurückgeben.“

Das Team des neuen Gladbacher Trainers Marco Rose kassierte gegen die Österreicher die höchste Heimniederlage überhaupt in einem europäischen Wettbewerb kassiert. Am Sonntag, 15.30 Uhr, steht für Borussia Mönchengladbach das rheinische Derby gegen Fortuna Düsseldorf auf dem Programm.

Das könnte Sie interessieren:

SC Paderborn 07: Bänderriss stoppt Routinier Uwe Hünemeier

33-jähriger Innenverteidiger muss mehrere Wochen pausieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.