Startseite / Fußball / SG Wattenscheid 09 überzeugt erneut auswärts

SG Wattenscheid 09 überzeugt erneut auswärts

In der Lohrheide wartet Traditionsverein noch auf ersten Zähler.
Während West-Regionalligist SG Wattenscheid 09 nach vier Versuchen in dieser Spielzeit noch auf den ersten Punktgewinn in der heimischen Lohrheide wartet, klappt es für das Team von Trainer Farat Toku (Foto) auswärts besonders gut. Mit ungewohnter Kaltschnäuzigkeit kam der ehemalige Bundesligist zu einem deutlichen 4:0-Sieg beim Aufsteiger TuS Haltern. Innerhalb von nur sechs Minuten sorgten Richard Weber (37.), Cellou Diallo (40.) und Emre Yesilova (43.) beim insgesamt dritten Auswärtssieg für klare Verhältnisse.

„Wir haben die Tore zu den richtigen Zeitpunkten erzielt und die Partie danach souverän heruntergespielt „, so Toku, der aber keine Euphorie aufkommen lassen will. Schließlich werden dem Ex-Bundesligisten wegen des laufenden Insolvenzverfahrens noch neun Punkte abgezogen, was nach aktuellem Stand den letzten Tabellenplatz bedeuten würde.

Da trifft es sich gut, dass am Samstag, 14 Uhr, beim Aufsteiger VfB Homberg erneut eine Auswärtspartie auf dem Programm steht. „Der Sieg in Haltern gibt uns Selbstvertrauen. Wir müssen aber weiter hart arbeiten“, blickt Toku optimistisch nach vorne.

Das könnte Sie interessieren:

FC Schalke 04 U 23: Fröhling will Parkstadion zur Festung machen

54-jähriger Fußball-Lehrer findet Aufholjagd „phänomenal“.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.