Startseite / Fußball / 2. Bundesliga / 2. Bundesliga: Arminia Bielefeld verliert Topspiel und Torjäger

2. Bundesliga: Arminia Bielefeld verliert Topspiel und Torjäger

Fabian Klos sieht bei spätem 0:1 gegen VfB Stuttgart Gelb-Rote Karte.
Die Erfolgsserie des Fußball-Zweitligisten Arminia Bielefeld ist gerisssn. Das Tabellendritte verlor das Topspiel gegen Spitzenreiter VfB Stuttgart 0:1 (0:0) und musste damit die erste Niederlage in dieser Saison hinnehmen. Den entscheidenden Gegentreffer kassierten die Ostwestfalen erst in der Nachspielzeit durch Hamadi Al Ghaddioui (90.+1), der früher unter anderem für Bayer 04 Leverkusen II, den SC Verl, Borussia Dortmund II und die Sportfreunde Lotte am Ball war.

Neben dem Spiel verlor die Arminia auch noch ihren Torjäger Fabian Klos (Foto), der nach einer guten Stunde wegen Foulspiels die Gelb-Rote Karte sah. Trotz der Niederlage bleiben die Bielefelder jedoch auf Relegationsrang drei.

Im zweiten Freitagspiel setzte sich Schlusslicht SV Wehen Wiesbaden im Aufsteigerduell gegen den VfL Osnabrück 2:0 (1:0) durch. Für die Hessen war es der erste Dreier in der laufenden Spielzeit.

Das könnte Sie interessieren:

SV Sandhausen: Ex-Kölner Uwe Koschinat nicht mehr Trainer

Zweitligist trennt sich nach acht Punkten aus acht Partien vom 49-Jährigen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.