Startseite / Fußball / SV Rödinghausen: Christian Derflinger macht Fortschritte

SV Rödinghausen: Christian Derflinger macht Fortschritte

25-Jähriger absolviert nach Beckenverletzung individuelle Einheiten.


Enrico Maaßen, Trainer beim West-Regionalligisten SV Rödinghausen, hofft auf eine baldige Rückkehr von Christian Derflinger (Foto). Der 25-jährige Mittelfeldspieler, der an einer Beckenverletzung laboriert, trainiert derzeit ohne Schmerzen und absolviert zumindest schon individuelle Einheiten.

Auch Mittelfeldspieler Linus Meyer (Sprunggelenk) und Linksverteidiger Nico Knystock (Schambeinentzündung) machen Fortschritte. Ein Einsatz für das Topspiel am Samstag, 14 Uhr, bei der U 21 des 1. FC Köln kommt für das Duo aber noch zu früh.

Das könnte Sie interessieren:

Wuppertaler SV: Zwangspause für „Rotsünder“ Kevin Pytlik

Abwehrspieler darf im Nachholspiel gegen SV Straelen nicht mitwirken.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.