Startseite / Pferderennsport / Traben MG: Champion Michael Nimczyk siegt mit Fast and Furious

Traben MG: Champion Michael Nimczyk siegt mit Fast and Furious

Trainer Wolfgang Nimczyk freut sich über die Plätze eins und drei.


Auf seiner Heimatbahn in Mönchengladbach hat Berufsfahrer-Champion Michael Nimczyk (Willich/Foto) mit dem siebenjährigen Traber-Hengst Fast and Furious den nächsten Sieg eingefahren. Der Fuchs aus dem Besitz von Marion Jauß (Neritz) und dem Trainingsquartier von Wolfgang Nimczyk (Willich), der zuvor schon zweimal an der Niersbrücke gewinnen konnte, siegte zum Totokurs von 17:10. Trainer Wolfgang Nimczyk durfte sich in diesem Rennen auch noch über Rang drei von Candyman Hornline (Robbin Bot/Ascheberg) freuen. Zweiter wurde Lordano Ass mit Tim Schwarma (Weeze).

In zehn Rennen wurden insgesamt 53.530 Euro an den Wettschaltern umgesetzt. Davon wurden 16.808 Euro auf der Rennbahn selbst gewettet.

Foto-Quelle: Sabine Sexauer/Trabrennverein Mönchengladbach

Das könnte Sie interessieren:

Traben: Schon sechster Derby-Sieg für Niederländer Robin Bakker

Triumph im „Blauen Band“ in Berlin-Mariendorf mit Wild West Diamant.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.