Startseite / Fußball / 3. Liga / Mittelrheinpokal: Viktoria Köln muss zum FC Hennef 05

Mittelrheinpokal: Viktoria Köln muss zum FC Hennef 05

Alemannia Aachen in der ersten Runde bei Raspo Brand zu Gast.
Der Fußball-Verband Mittelrhein (FVM) hat die erste Runde im Verbandspokal ausgelost. Markus Müller, Pokalspielleiter und Vorsitzender des Verbandsspielausschusses, leitete die Ziehung der 16 Partien. FVM-Präsident Bernd Neuendorf zog die Paarungen der ersten Runde.

Als klassenhöchster Vertreter tritt Drittligist FC Viktoria Köln am 30. Oktober, 19 Uhr, beim Mittelrheinligisten FC Hennef 05 an. West-Regionalligist und Titelverteidiger Alemannia Aachen ist zeitgleich beim Bezirksligisten Raspo Brand zu Gast.

Die Partien der ersten Runde in der Übersicht:

SV Altenberg – VfL Rheingold Poll
SV Rott – SV Eintracht Hohkeppel
FC Union Schafhausen – Wahlscheider SV
BCV Glesch-Paffendorf – Jugendsport Wenau
FC BW Friesdorf – TuS Mechernich
1. FC Düren – VfL Alfter
TuS Chlodwig Zülpich – BW Kerpen
SV Schlebusch – SG Union 94 Würm-Lindern
SSV Merten – SSV Homburg-Nümbrecht
SV Breinig – Viktoria Arnoldsweiler
TSV Germania Windeck – Spvg. Wesseling-Urfeld (alle 20. Oktober, 15 Uhr)

SC Germania Erfstadt-Lechenich – SV Bergisch Gladbach 09
FC Wegberg-Beeck – Bonner SC
FC Pesch – Fortuna Köln (alle 23. Oktober, 19 Uhr)

FC Hennef 05 – FC Viktoria Köln
DJK Rasensport Brand – Alemannia Aachen (beide 30. Oktober, 19 Uhr)

Das könnte Sie interessieren:

Sonnenhof Großaspach: Häusl verletzt sich bei Nationalteam

Mittelfeldspieler muss in Münster wegen Oberschenkelblessur passen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.