Startseite / Pferderennsport / Galopp / Galopp Italien: Schiergen-Stute wird Dritte in Mailand

Galopp Italien: Schiergen-Stute wird Dritte in Mailand

Binti Al Nar mit guter Platzierung im 77.000-Euro-Rennen.
Einen guten dritten Platz erreichte die von Peter Schiergen (Foto) in Köln trainierte vierjährige Galopper-Stute Binti Al Nar am Samstag im „Premio Verziere Memorial Aldo Cirla“ (77.000 Euro, 2.000 Meter) auf der Rennbahn in Mailand. Nach einem frühen Angriff auf der Zielgeraden verteidigte die Deutsche unter Carlo Fiocchi Rang drei hinter der überlegenen Siegerin Call Me Love (Fabio Branca) und Elisa Again (Andrea Mezzatesta). Die Plätze vier und fünf belegten Michael Figges Queen Josephine (Sibylle Vogt) und Light My Fire (Antonio Fresu) für Trainer Karoly Kerekes.

Das könnte Sie interessieren:

Galopp Frankreich: Say Good Buy lässt Eckhard Sauren strahlen

Vierjähriger Grewe-Hengst gewinnt vor Schützling von Sascha Smrczek.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.