Startseite / Fußball / Profi Boujellab führt Schalker U 23 zum Sieg am Tivoli

Profi Boujellab führt Schalker U 23 zum Sieg am Tivoli

1:0-Erfolg für zweite Mannschaft von S04 bei Alemannia Aachen.


Die U 23 des FC Schalke 04 konnte in der Regionalliga West nach dem 3:0-Heimerfolg gegen den Wuppertaler SV in der Vorwoche nachlegen. Beim Ex-Bundesligisten Alemannia Aachen behielt das Nachwuchsteam der „Königsblauen“ am 13. Spieltag vor 5.500 Zuschauern 1:0 (0:0) die Oberhand. Lizenzspieler Nassim Boujellab (48./Foto) avancierte mit seinem Tor kurz nach der Halbzeitpause zum Matchwinner für die Schalker, die zwei Punkte vor der Abstiegszone rangieren. Aachen gewann nur eines der zurückliegenden vier Spiele.

Bei der 1:2 (0:0)-Heimniederlage von Aufsteiger TuS Haltern gegen den Bonner SC sah es lange Zeit nach einem torlosen Remis aus. Doch in der Schlussphase fielen dann doch noch einige Treffer. Adis Omerbasic (80.) und Jan Holldack (90.+2) trafen für die Bonner, die ihren vierten Sieg in Serie einfuhren. Für Haltern war Stefan Oerterer (86., Foulelfmeter) erfolgreich. Haltern hat seit sieben Partien nicht mehr gewonnen.

Kurios: Kevin Freiberger trifft auf beiden Seiten

Drittliga-Absteiger Sportfreunde Lotte gewann vor 1.043 Zuschauern 4:2 (0:1) gegen die U 23 von Borussia Mönchengladbach. Kurios: Lotte-Angreifer Kevin Freiberger (45.+1) unterlief kurz vor der Halbzeitpause ein Eigentor, wenige Minuten nach der Halbzeit traf Freiberger (50.) dann ins „richtige“ Tor zum 1:1. Die weiteren Treffer für die Gastgeber markierten Erhan Yilmaz (61.), Marcell Sobotta (70.) und Timo Brauer (83.) mit einem verwandelten Foulelfmeter. Für Gladbach traf neben „Doppeltorschütze“ Kevin Freiberger auch noch Marcel Benger (68.).

Die U 23 von Fortuna Düsseldorf stellte beim 3:0 (2:0)-Heimerfolg gegen Schlusslicht SV Bergisch Gladbach 09 früh die Weichen auf Sieg. Timo Bornemann (4.) und Max Wegner (31., Foulelfmeter) sorgten für die 2:0-Halbzeitführung. Moritz Montag (73.) schraubte das Ergebnis in die Höhe. Für die U 23 der Fortuna war es der erste Sieg nach drei Spielen. Bergisch Gladbach bleibt mit sechs Zählern am Tabellenende.

Das könnte Sie interessieren:

Fortuna Düsseldorf: Marcel Sobottka mit Spezial-Maske

25-jähriger Mittelfeldspieler hat sich einen Nasenbeinbruch zugezogen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.