Startseite / Fußball / Niederrheinpokal: RWO erreicht Viertelfinale

Niederrheinpokal: RWO erreicht Viertelfinale

Terranova-Team siegt 4:0 beim Oberligisten TuRU Düsseldorf.
West-Regionalligist Rot-Weiß Oberhausen steht im Viertelfinale des Niederrheinpokals. Das Team von Trainer Mike Terranova (Foto) setzte sich beim Oberligisten TuRU Düsseldorf am Mittwochabend 4:0 (2:0) durch.

Zuvor hatten schon die Oberligisten TSV Meerbusch (4:2 beim FSV Duisburg), TVD Velbert (2:0 beim Rather SV), 1. FC Bocholt (5:4 nach Elfmeterschießen gegen den Wuppertaler SV) und 1. FC Kleve (3:2 nach Verlängerung beim SC 1911 Kapellen-Erft) die Runde der letzten acht Vereine erreicht. Drei Partien des Achtelfinales stehen noch aus, darunter die beiden Essener Derbys SV Burgaltendorf gegen FC Kray (24. Oktober) sowie Rot-Weiss Essen gegen SpVg Schonnebeck (30. Oktober).

Das könnte Sie interessieren:

Sportfreunde Lotte: Hans-Günter Beyer tritt zurück

Vorsitzender des Aufsichtsrates stellte seinen Posten zur Verfügung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.