Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / Schalke 04: Tor-Premiere für Benito Raman auf der „Alm“

Schalke 04: Tor-Premiere für Benito Raman auf der „Alm“

Nach 3:0-Führung siegt „Königsblau“ bei Arminia Bielefeld 3:2.
Mit seinen ersten beiden Pflichtspiel-Toren für den Fußball-Bundesligisten FC Schalke 04 hatte Angreifer Benito Raman (Foto/25./31.) entscheidenden Anteil am Erreichen des Achtelfinales im DFB-Pokal. Beim Zweitligisten Arminia Bielefeld setzten sich die „Knappen“ am Ende knapp 3:2 (3:0) durch. Vor dem Doppelpack des Belgiers hatte der Österreicher Alessandro Schöpf (16.) mit einem sehenswerten Distanzschuss für die 1:0-Führung des Favoriten gesorgt.

In der Schlussphase wurde es auf der „Alm“ aber noch einmal spannend. Arminia-Kapitän Fabian Klos (72.) und Cebio Soukou (77.) brachten die lange Zeit harmlosen Gastgeber plötzlich auf 2:3 heran. Pech hatten die Ostwestfalen dann bei einem Pfostenschuss von Andreas Voglsammer und bei einer Rettungsaktion von S04-Rechtsverteidiger Jonjoe Kenny kurz vor der Torlinie.

Alle Ergebnisse vom Dienstag im DFB-Pokal:

MSV Duisburg – TSG Hoffenheim 0:2 (0:0), Bericht siehe hier.
1. FC Saarbrücken – 1. FC Köln 3:2 (0:0), Bericht siehe hier.
SC Freiburg – 1. FC Union Berlin 1:3 (1:1)
Hamburger SV – VfB Stuttgart 1:2 n.V. (1:1, 1:1)
VfL Bochum – FC Bayern München 1:2 (1:0), Bericht siehe hier.
SV Darmstadt 98 – Karlsruher SC 0:1 (0:0)
Bayer 04 Leverkusen – SC Paderborn 07 1:0 (1:0)
Arminia Bielefeld – FC Schalke 04 2:3 (0:3)

Das könnte Sie interessieren:

Engelmann trifft viermal! RWE überrollt WSV 6:1

Titelfavorit baut Tabellenführung vorerst auf fünf Punkte aus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.