Startseite / Pferderennsport / Traben / Traben GE: Derby-Vierter Chapter One meldet sich mit Sieg zurück

Traben GE: Derby-Vierter Chapter One meldet sich mit Sieg zurück

Vierjähriger Wallach nach einem Jahr Pause mit Michael Nimczyk erfolgreich.
Zur ungewohnten Zeit fand am Samstagabend eine Rennveranstaltung mit insgesamt zehn Prüfungen auf der Trabrennbahn in Gelsenkirchen statt. Fünf Rennen wurden wegen der Kooperation mit dem französischen Wettanbieter PMU live ins Nachbarland übertragen und können dort auch bewettet werden.

Besondere Aufmerksamkeit verdiente dabei der „Preis von Vichy“ (4.500 Euro/2.000 Meter) für die Klasse bis 30.000 Euro Gewinnsumme – nicht zuletzt, weil das Team Nimczyk aus Willich hier zwei hochkarätige Schützlinge erstmals wieder vorstellte. Champion Michael Nimczyk (Foto) war dabei mit dem vierjährigen Hengst Chapter One, der in der letzten Saison mit einem Sieg im „Adbell Toddington-Rennen“ sowie dem vierten Platz im Deutschen Traber-Derby auf sich aufmerksam gemacht hatte und auch in Gelsenkirchen als St. Leger-Zweiter bleibenden Eindruck hinterließ, auf Anhieb erfolgreich. Es war der erste Start nach gut einem Jahr.

Nicht ganz solange ausgesetzt hatte der ein Jahr ältere Mister Ed Heldia (Robbin Bot/Seppenrade), der nach der Winterruhe im März zweimal draußen war und in Gelsenkirchen jeweils auf dem zweiten Platz endete. Mehr als sieben Monate später wurde der Derby-Vierte von 2017 und Sieger im Deutschland-Cup 2018 beim Comeback am Nienhausen Busch Vierter.

Gut in Form präsentierte sich einmal der holländische Senkrechtstarter Jaap van Rijn, der allein drei Rennen für sich entschied.

Der Wettumsatz bei insgesamt zehn Prüfungen betrug 51.858 Euro (Schnitt pro Rennen 5.185 Euro). Davon wurden 15.041 Euro (Schnitt 1.504 Euro) auf der Rennbahn selbst gewettet.

Das könnte Sie interessieren:

Traben GE: Nick Schwarma schnappt sich Amateur-Trophy

20-Jähriger aus Weeze vorne – Fünf Trainertreffer für Wolfgang Nimczyk.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.