Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / FC Schalke 04: Sané-Verletzung überschattet Sieg

FC Schalke 04: Sané-Verletzung überschattet Sieg

Innenverteidiger scheidet bei 3:2 in Augsburg frühzeitig aus.
Dank des 3:2 (1:1)-Auswärtssieges beim FC Augsburg hält der FC Schalke 04 in der Fußball-Bundesliga Anschluss an die Tabellenspitze. Die „Knappen“ gerieten zweimal in Rückstand, doch Stephan Lichtsteiner (45.+1, Eigentor), Ozan Kabak (71.) mit seinem ersten Treffer im Schalker Trikot und Amine Harit (82.) sorgten für die Wende.

Überschattet wurde die Partie vom frühzeitigen verletzungsbedingten Ausscheiden von Innenverteidiger Salif Sané (9.). Bei ihm besteht der Verdacht auf eine schwerwiegende Knieverletzung.

Das könnte Sie interessieren:

Dortmunds Sebastian Kehl fordert: „Müssen gierig bleiben“

Haaland sorgt bei 3:0 gegen Brügge für besondere Marken.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.