Startseite / Fußball / A-Junioren-Bundesliga: Zehn Gegentore für Jürgen Kohler

A-Junioren-Bundesliga: Zehn Gegentore für Jürgen Kohler

Viktoria verliert Kölner Stadtduell beim Spitzenreiter „Effzeh“ 0:10.
Die U 19 des 1. FC Köln hat die Tabellenführung in der West-Staffel der A-Junioren-Bundesliga eindrucksvoll gefestigt. Das Team von Trainer Stefan Ruthenbeck gewann das Kölner Derby gegen den Aufsteiger FC Viktoria, der von Weltmeister Jürgen Kohler (Foto) betreut wird, 10:0 (6:0).  Erfolgreichster Torschütze war Sebastian Müller mit vier Treffern. Einziger Wermutstropfen für den „Effzeh“: Beim Stand von 9:0 handelte sich Marvin Obuz wegen einer Tätlichkeit die Rote Karte ein.

Die weiteren Ergebnisse vom Sonntag:

Alemannia Aachen – FC Schalke 04 0:3 (0:1)
Wuppertaler SV – Bayer 04 Leverkusen 1:4 (0:0)
Fortuna Düsseldorf – SC Preußen Münster 2:2 (1:2)

Das könnte Sie interessieren:

Rot-Weiss Essen: 100 Tickets für ehrenamtliche Helfer

Gönner beteiligt sich mit großzügiger Spende am virtuellen Heimspiel.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.