Startseite / Pferderennsport / Galopp / Galopp Krefeld: Spitzen-Jockey Andrasch Starke ist zurück

Galopp Krefeld: Spitzen-Jockey Andrasch Starke ist zurück

Nach Japan-Gastspiel gibt Langenfelder Comeback in Deutschland.
Die Saison 2019 auf den Galopprennbahnen in Deutschland geht in die Schlussphase. Am Sonntag steht beim großen Saisonfinale in Krefeld das letzte hochdotierte Rennen der Saison auf dem Programm. Das Herzog von Ratibor-Rennen (55.000 Euro, 1.700 Meter) wendet sich an zweijährige Nachwuchsgalopper.

Nach einem vierwöchigen Japan-Engagement gibt Spitzen-Jockey Andrasch Starke (Foto) aus Langenfeld auf der Bahn im Krefelder Stadtwald sein Deutschland-Comeback, wird dabei unter anderem für seinen neuen „Chef“ Henk Grewe (Köln) reiten.

Das könnte Sie interessieren:

Galopp Mülheim: Anneke Ketzer ist jetzt Pferdewirtin

Rennreiterin hat Abschlussprüfung in Köln mit Erfolg absolviert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.