Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / Bayer 04 Leverkusen: Muskelfaserriss bei Kai Havertz

Bayer 04 Leverkusen: Muskelfaserriss bei Kai Havertz

20-jähriger Mittelfeldspieler muss Teilnahme an Länderspielen absagen.


Kai Havertz (Foto) vom Fußball-Bundesligisten Bayer 04 Leverkusen wird der deutschen Nationalmannschaft in den bevorstehenden Länderspielen am kommenden Samstag, 16. November, gegen Weißrussland und am darauffolgenden Dienstag, 19. November, gegen Nordirland nicht zur Verfügung stehen. Der 20-Jährige zog sich beim 2:0-Erfolg der „Werkself“ beim VfL Wolfsburg einen Muskelfaserriss im linken Oberschenkel zu.

Havertz sagte Bundestrainer Joachim Löw daraufhin für die beiden EM-Qualifikationsspiele des DFB-Teams in Mönchengladbach und in Frankfurt notgedrungen ab.

Foto-Quelle: Bayer 04 Leverkusen/Jörg Schüler

Das könnte Sie interessieren:

KFC Uerdingen 05: Christian Dorda gibt Comeback

Linksverteidiger hat seinen Muskelfaserriss auskuriert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.