Startseite / Fußball / 3. Liga / Viktoria Köln: Ohne Lars Dietz zum NRW-Duell nach Duisburg

Viktoria Köln: Ohne Lars Dietz zum NRW-Duell nach Duisburg

22-jähriger Innenverteidiger handelte sich gegen Jena eine Gelbsperre ein.
Pavel Dotchev, Trainer des Drittligisten FC Viktoria Köln, muss im ersten Ligaspiel nach der Länderspielpause am Montag, 25. November, 19 Uhr, beim MSV Duisburg auf Lars Dietz (Foto) verzichten. Der 22-jährige Innenverteidiger handelte sich in der Partie gegen den FC Carl Zeiss Jena (2:2) die fünfte Gelbe Karte ein und fehlt nun gesperrt.

Dietz steht noch bis zum 30. Juni 2021 beim 1. FC Union Berlin unter Vertrag, wurde zu Saisonbeginn allerdings vom Bundesliga-Aufsteiger nach Köln ausgeliehen. Für die Viktoria absolvierte er seitdem elf Spiele. In zehn Partien gehörte der ehemalige Nachwuchsspieler von Borussia Dortmund dabei zur Startformation von Trainer Pavel Dotchev.

Foto-Quelle: FC Viktoria Köln

Das könnte Sie interessieren:

SV Meppen: Entwarnung bei Ex-Essener Valdet Rama

Offensivspieler hat keine schlimmere Gesichtsverletzung erlitten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.