Startseite / Fußball / 3. Liga / 3. Liga: KFC Uerdingen 05 reist ohne Duo nach Würzburg

3. Liga: KFC Uerdingen 05 reist ohne Duo nach Würzburg

Kapitän Kirchhoff und Matuschyk für Partie in Unterfranken gesperrt.
Drittligist KFC Uerdingen 05 muss im ersten Spiel nach der Länderspielpause am Samstag, 23. November, 14 Uhr, bei den Würzburger Kickers ohne seinen Kapitän Jan Kirchhoff (Foto) auskommen. Der ehemalige Bundesliga-Profi des FC Bayern München und des FC Schalke 04 handelte sich bei der 0:3-Heimniederlage gegen den 1. FC Kaiserslautern die fünfte Gelbe Karte ein und fehlt nun gesperrt.

Adam Matuschyk wird in Würzburg ebenfalls nicht spielberechtigt sein. Der 30-jährige Mittelfeldspieler sah gegen Kaiserslautern wegen wiederholten Foulspiels die Gelb-Rote Karte und ist ebenfalls gesperrt. In den bisherigen vier Partien unter der Regie des Gespanns mit Trainer Daniel Steuernagel und Teamchef Stefan Reisinger gehörten Kirchhoff und Matuschyk immer zur Startelf.

Das könnte Sie interessieren:

KFC Uerdingen 05: Osawe-Einsatz in Köln fraglich

Stürmer zog sich beim 4:1 gegen Hansa Rostock Wadenzerrung zu.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.