Startseite / Fußball / Fortuna Köln: Trennung von Verteidiger Yannick Filipovic

Fortuna Köln: Trennung von Verteidiger Yannick Filipovic

21-jähriger Abwehrspieler konnte sich in der Domstadt nicht durchsetzen.
West-Regionalligist SC Fortuna Köln und Abwehrspieler Yannick Filipovic gehen künftig getrennte Wege. Beide Parteien haben sich auf eine vorzeitige Vertragsauflösung geeinigt. Der 21-jährige Abwehrspieler war im Sommer vom 1. FC Kaiserslautern II in die Kölner Südstadt gewechselt und kam lediglich in drei Ligaspielen zum Einsatz.

Mit Ex-Kapitän Maik Kegel nimmt dafür ein alter Bekannter am Trainingsbetrieb der Mannschaft von Cheftrainer Thomas Stratos (Foto) teil. Der 29-jährige Mittelfeldspieler hatte sich im März 2019 einen Kreuzbandriss zugezogen und hält sich aktuell bei seinem bisherigen Verein fit.

Das könnte Sie interessieren:

Rot-Weiss Essen: Cedric Harenbrock mit starkem Comeback

Offensivspieler gefällt bei 9:1 im Pokal gegen SV Burgaltendorf.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.