Startseite / Pferderennsport / Galopp / Galopp: Mülheim veranstaltet erstmals Auktionsrennen für Dreijährige

Galopp: Mülheim veranstaltet erstmals Auktionsrennen für Dreijährige

Am 6. Dezember 2020 wird 52.000-Euro-Prüfung am Raffelberg gestartet.
Ein neues Auktionsrennen für dreijährige Pferde wird es im kommenden Jahr in Deutschland geben. Es wird auf der Galopprennbahn in Mülheim/Ruhr ausgetragen und ist für den 6. Dezember 2020 terminiert. Dotiert wird das BBAG Auktionsrennen dann mit 52.000 Euro sein. Es führt über die Distanz von 2000 Metern. Wie aus den offiziellen Mitteilungen des Galopper-Direktoriums hervorgeht, steht der erste Streichungstermin für diese Prüfung bereits am übernächsten Montag, 25. November, auf dem Programm.

Mit der Etablierung des neuen Mülheimer Höhepunktes zählt die Bahn am Raffelberg neben Iffezheim (bei Baden-Baden), Hamburg, Köln, Dortmund, Düsseldorf, München, Hoppegarten, Dresden, Bad Harzburg, Hannover und Halle zu den zwölf deutschen Rennbahnen, auf denen Auktionsrennen zur Austragung kommen.

Das könnte Sie interessieren:

Galopp: Spitzen-Hengst Alounak nach England verkauft

Gewinner von 330.000 Euro zuletzt von Waldemar Hickst trainiert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.