Startseite / Fußball / Oberliga Westfalen: SC Wiedenbrück holt Jacub Przybylko

Oberliga Westfalen: SC Wiedenbrück holt Jacub Przybylko

26-jähriger Angreifer will beim Spitzenreiter wieder durchstarten.
Jacub Przybylko (auf dem Foto rechts) hat seinen Vertrag beim Nordost-Regionalligisten Berliner AK aufgelöst. Der 26-jährige Stürmer, der in der Hauptstadt seit Saisonbeginn nicht über fünf Kurzeinsätze (insgesamt 79 Minuten) hinausgekommen war, wohnt bereits wieder in seiner Heimatstadt Bielefeld und wird sich dem SC Wiedenbrück anschließen, der die Tabelle in der Oberliga Westfalen anführt und den direkten Wiederaufstieg in die Regionalliga West anstrebt.

In Wiedenbrück hat Jacub Przybylko einen Vertrag bis zum 30. Juni 2020 unterschrieben. Spielberechtigt ist er für seinen neuen Verein erst ab dem 1. Januar.

Bekannte Sportler sind auch Przybylkos Brüder. Sein Zwillingsbruder Kacper stürmt in den USA für den Erstligisten Philadelphia Union, kam in der gerade abgelaufenen Saison auf 26 Einsätze und 15 Tore in der Major League Soccer (MLS). Der 27-jährige Mateusz Przybylko (links) gehört zur Spitze der deutschen Leichtathleten, ist aktueller Europameister im Hochsprung.

Das könnte Sie interessieren:

Fußball-Verband Mittelrhein: Kein Spielbetrieb bis Jahresende

Nach Westfalen und Niederrhein reagiert auch dritter NRW-Verband.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.