Startseite / Fußball / Offensivspieler Rinor Rexha verlässt Rot-Weiß Oberhausen

Offensivspieler Rinor Rexha verlässt Rot-Weiß Oberhausen

20-Jähriger löst laufenden Vertrag im Winter auf.
West-Regionalligist Rot-Weiß Oberhausen und Offensivspieler Rinor Rexha gehen ab der Winterpause getrennte Wege. Beide Seiten haben sich darauf geeinigt, den Vertrag aufzulösen. „Rinor ist ein talentierter Spieler und menschlich ein super Typ, dem man in keiner Weise etwas vorwerfen kann“, sagt Patrick Bauder, Sportlicher Leiter von RWO. „Ich wünsche mir für ihn, dass er schnell auf seine Spielzeit kommt, denn die benötigt er unbedingt, um sich weiterzuentwickeln. Ich bin mir sicher, dass er seinen Weg gehen wird. Rinor hat sich immer bodenständig verhalten.“

Der 20-jährige Rinor Rexha wurde im Nachwuchsleistungszentrum von Fortuna Düsseldorf ausgebildet und war dann in der U 19 nach Oberhausen gewechselt, schaffte dort 2018 den Sprung zu den Profis. In der laufenden Spielzeit kam er für RWO aber noch nicht zum Einsatz. Wohin seine Reise führt, ist noch offen.

Foto-Quelle: Rot-Weiß Oberhausen

Das könnte Sie interessieren:

MSPW-Ticker: Diese Spiele sind für das Wochenende bereits abgesagt

Auch Bonn gegen Lippstadt findet nicht statt – Ausfälle im Überblick.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.