Startseite / Fußball / 3. Liga / Viktoria Köln weist auf Hilfe-Telefon für Frauen hin

Viktoria Köln weist auf Hilfe-Telefon für Frauen hin

Zusammen mit dem Bundesamt für Familie und zivilgesellschaftliche Aufgaben.
Der Drittligist FC Viktoria Köln unterstützt die Mitmachaktion des Hilfe-Telefons „Gewalt gegen Frauen“. Anlässlich des Internationalen Tages gegen Gewalt an Frauen will der Aufsteiger gemeinsam mit dem Bundesamt für Familie und zivilgesellschaftliche Aufgaben (BAFzA), das seinen Hauptsitz im rechtsrheinischen Köln-Deutz hat, auf das Thema aufmerksam machen.

Mit der Aktion „Wir brechen das Schweigen“ sollen Betroffene ermutigt werden, über das Erlebte zu reden. Am Hilfe-Telefon können sich die Frauen kostenfrei, anonym, mehrsprachig und barrierefrei äußern.

Foto-Quelle: FC Viktoria Köln

Das könnte Sie interessieren:

KFC Uerdingen 05: Frank Strüver scheidet aus

49-Jähriger legt Amt des Geschäftsführers der Fußball GmbH nieder.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.