Startseite / Fußball / 3. Liga / Chemnitzer FC: Ballack-Vater kandidiert für Aufsichtsrat

Chemnitzer FC: Ballack-Vater kandidiert für Aufsichtsrat

Acht Mitglieder stellen sich bei Versammlung am 7. Dezember zur Wahl.


Der Ehrenrat des Chemnitzer FC hat die vorläufige Kandidatenliste für die Wahl des Aufsichtsrates bekanntgegeben. „Wir wollen unseren Mitgliedern die Möglichkeit geben, sich rechtzeitig mit den Kandidaten für den Aufsichtsrat auseinander zu setzen“, so Jürgen Rotter, Vorsitzender des Chemnitzer Ehrenrats. „Eine finale Liste, so wie sie dann auf der Mitgliederversammlung zur Abstimmung steht, wird Anfang nächster Woche feststehen.“

Insgesamt acht Vereinsmitglieder stehen für die Wahl in das Kontrollgremium bereit. In alphabetischer Reihenfolge sind das: Stephan Ballack (Vater von Ex-Nationalspieler Michael Ballack), Uwe Hildebrand, Grit Hoffmann, Jörg Illing, Mario Kempt, Tino Kermer, Norman Löster und Knut Müller. Der Aufsichtsrat wird auf der ordentlichen Mitgliederversammlung am Samstag, 7. Dezember, in der Messehalle 2 der Messe Chemnitz gewählt.

Foto-Quelle: Chemnitzer FC

Das könnte Sie interessieren:

KFC Uerdingen: Unterstützung für Krefelder Zoo

Am Rande des Heimspiels gegen FC Bayern II werden Spenden gesammelt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.