Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / Leverkusen: Baileys Doppelpack lässt Bayer gegen Bayern jubeln

Leverkusen: Baileys Doppelpack lässt Bayer gegen Bayern jubeln

Jonathan Tah sieht „Rot“ – Unentschieden für Köln und Düsseldorf.
Fußball-Bundesligist Bayer 04 Leverkusen hat die Erfolgsserie des deutschen Rekordmeisters FC Bayern München unter der Regie von Neu-Trainer Hansi Flick gestoppt. Dank eines Doppelpacks von Leon Bailey (Foto) setzte sich das Team von Trainer Peter Bosz in München 2:1 (2:1) durch und hält damit Anschluss an die Spitzengruppe. Einziger Wermutstropfen: Abwehrspieler Jonathan Tah sah in der Schlussphase wegen Foulspiels die Rote Karte und wird den Leverkusenern im Heimspiel gegen den FC Schalke 04 (Samstag, 7. Dezember, 18.30 Uhr) fehlen.

Kurios: Am Bundesliga-Samstag blieben alle fünf Gastgeber sieglos. Der 1. FC Köln (1:1 gegen den FC Augsburg) und die TSG Hoffenheim (1:1 gegen Fortuna Düsseldorf) kamen immerhin zu Unentschieden. Der SC Paderborn 07 (2:3 gegen den neuen Spitzenreiter RB Leipzig) und Hertha BSC (1:2 gegen Borussia Dortmund beim Debüt des neuen Hertha-Trainers Jürgen Klinsmann) gingen jeweils leer aus.

Foto-Quelle: Bayer 04 Leverkusen

Das könnte Sie interessieren:

Weltmeister Kramer verlängert in Gladbach

28-jähriger Mittelfeldspieler bleibt den Fohlen bis 2023 erhalten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.