Startseite / Pferderennsport / Galopp / Mülheim: Crosslauf statt Galopprennen am Raffelberg

Mülheim: Crosslauf statt Galopprennen am Raffelberg

Zumindest ein Jockey soll am 8. Dezember über 4.100 Meter starten.
Auf der Galopprennbahn am Mülheimer Raffelberg laufen am Sonntag, 8. Dezember, ausnahmsweise nicht die Pferde, sondern Menschen. Ein Crosslauf über 4.100 Meter wird auf dem Rennbahngelände ausgetragen.

Um eine Brücke zwischen Leichtathletik und Galopprennsport zu schlagen, sucht der Rennclub Mülheim an der Ruhr aktuell via Facebook einen Jockey, der bereit ist, an dem Crosslauf teilzunehmen und sich der Konkurrenz trainierter Läufer zu stellen. Die Teilnahmegebühr würde der Rennclub „gerne übernehmen“.

Das könnte Sie interessieren:

Termin steht fest: 151. Deutsches Galopper-Derby am 5. Juli

Spielplan der Fußball-EM wird bei weiteren Renntagen berücksichtigt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.