Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / Borussia Mönchengladbach: Breel Embolo entscheidet Top-Spiel

Borussia Mönchengladbach: Breel Embolo entscheidet Top-Spiel

Schweizer beim 4:2 gegen Freiburg an drei Toren beteiligt.
Borussia Mönchengladbach führt die Tabelle der Fußball-Bundesliga nach dem 13. Spieltag an. Die Mannschaft von Trainer Marco Rose setzte sich im Top-Spiel gegen den SC Freiburg 4:2 (1:1) durch. Großen Anteil am Erfolg hatte Breel Embolo (Foto). Der Schweizer Nationalspieler erzielte zwei Tore und bereitete den Treffer von Patrick Herrmann vor. Marcus Thuram traf ebenfalls für die „Fohlen“. Embolo verpasste noch einen weiteren Treffer, als er einen Foulelfmeter an den Pfosten schoss. Die Freiburger Tore gingen auf das Konto von Jonathan Schmid und Lucas Höler.

Das könnte Sie interessieren:

Fußball-Verband Mittelrhein: EM-Aktion „Football Experience“ startet

Bis 30. Juni kann rund um Kölner Tanzbrunnen gespielt werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert