Startseite / Fußball / 2. Bundesliga / Dynamo Dresden trennt sich von Ex-Bochumer Cristian Fiel

Dynamo Dresden trennt sich von Ex-Bochumer Cristian Fiel

Auch Co-Trainer Patrick Mölzl wurde von seinen Aufgaben entbunden.
Dynamo Dresden, Tabellenschlusslicht in der 2. Bundesliga, hat sich mit sofortiger Wirkung von Cheftrainer Cristian Fiel (Foto), der in seiner aktiven Laufbahn unter anderem für den VfL Bochum und Alemannia Aachen am Ball war, getrennt. Der bisherige Co-Trainer Patrick Mölzl wurde ebenfalls von seinen Aufgaben entbunden.

„Diese Entscheidung ist uns sehr schwergefallen. Cristian und ich standen während der gesamten Zusammenarbeit immer in einem engen und vertrauensvollen Austausch. Wir haben die Zusammenarbeit einvernehmlich beendet, weil wir zu dem gemeinsamen Entschluss gekommen sind, dass die Mannschaft dringend einen neuen Impuls braucht, um den Klassenerhalt noch zu erreichen“, sagt Dynamos Sportgeschäftsführer Ralf Minge.

Bis zur Neubesetzung der Cheftrainer-Position wird ein Interimstrainer die Verantwortung tragen, der in den nächsten Tagen präsentiert werden soll.

 

Das könnte Sie interessieren:

Fortuna Düsseldorf II: Nicolas Michaty mit Personalsorgen

Gleich mehrere Spieler stehen in Lippstadt nicht zur Verfügung.

1 Kommentar

  1. Die Entwicklung war ja abzusehen. Hoffen wir, dass es jetzt bald wieder bergauf geht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.