Startseite / Pferderennsport / Galopp / Galopp Neuss: Sonntag Auftakt zur Wintersaison mit Seriensieger

Galopp Neuss: Sonntag Auftakt zur Wintersaison mit Seriensieger

Weißmeier-Schimmel Town Charter hat bereits sechs Rennen gewonnen.
Mit sieben Rennen und insgesamt 81 Pferden startet am Sonntag (bei freiem Eintritt und Parken) um 10.50 Uhr die Wintersaison 2019/2020 auf der Galopprennbahn in Neuss. Fünf der sieben Rennen werden in Kooperation mit dem Wettanbieter PMU live nach Frankreich übertragen. Im fünften Rennen geht es in der Viererwette um eine Garantieauszahlung in Höhe von 10.000 Euro.

Zum Aufgebot gehört auch der bislang in sechs Rennen siegreiche Schimmel Town Charter (Foto). Drei dieser Erfolge gelangen ihm in Neuss. Im Sattel sitzt Esther-Ruth Weißmeier (Sonsbeck), die Schwester von Trainer Marian-Falk Weißmeier (Mülheim).

Fünffache Siegerin ist auch die dreijährige Stute Circuskind. Sie wird im 7. Rennen gegen 13.50 Uhr von Maxim Pecheur (Lohmar) geritten. Pecheur kämpft trotz eines Rückstandes von sieben Siegen weiter unverändert um das begehrte Jockey-Championat. Der gebürtige Kasache Bauyrzhan Murzabayev (Gütersloh) hat in diesem Jahr bislang 104 Rennen gewonnen, Pecheur 97. Beide treten in Neuss in jeweils fünf der sieben Rennen an.

Die kulinarische Versorgung der Besucher ist laut Veranstalter „ausreichend gesichert“. Vier Anbieter im Außenbereich, in der großen Wetthalle, im Restaurant und in der Bürgerhalle sorgen für ein abwechslungsreiches Angebot.

Foto-Quelle: Marc Rühl – DRV

Das könnte Sie interessieren:

Galopper-Trainer: Wöhler übernimmt Führung vor Klug

Titelverteidiger Grewe Dritter – Murzabayev dominiert bei Jockeys.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.