Startseite / Fußball / SV Bergisch Gladbach 09: Helge Hohl verbreitet Zuversicht

SV Bergisch Gladbach 09: Helge Hohl verbreitet Zuversicht

Trainer des Tabellenletzten sieht bei seinem Team deutliche Steigerung.
Vor dem Start in die Rückrunde der Regionalliga West ist die Personallage beim Schlusslicht SV Bergisch Gladbach 09 weiterhin angespannt. Für das Aufsteigerduell beim VfB Homberg (Samstag, 14 Uhr) fallen mit Patrick Hill, Oktay Dal, Torhüter Peter Stümer, Jens Bauer, Mo Dahas, Dion Wendel und Justin Landwehr sieben Spieler verletzungsbedingt aus.

Trainer Helge Hohl (Foto) verbreitet vor dem Kellerduell beim Tabellenvorletzten aus dem Duisburger Vorort dennoch Zuversicht. „Wir haben uns athletisch und körperlich an die Regionalliga angepasst“, hat Bergisch Gladbachs Aufstiegstrainer festgestellt. „Das hatte uns in den ersten Spielen der Saison noch gefehlt.“

So ging auch das Hinspiel gegen Homberg 0:1 verloren. VfB-Torjäger Danny Rankl erzielte den einzigen Treffer der Partie. Nach rund zwei Monaten Verletzungspause (doppelter Bänderriss) ist Rankl inzwischen wieder fit, absolvierte bereits zwei Kurzeinsätze und könnte gegen Bergisch Gladbach erstmals wieder von Beginn an stürmen.

Das könnte Sie interessieren:

Bayer 04 Leverkusen: Trainer Peter Bosz bleibt bis 2022

Vertrag mit Niederländischer um zwei Jahre verlängert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.