Startseite / Fußball / 3. Liga / 3. Liga: MSV Duisburg macht Herbstmeisterschaft perfekt

3. Liga: MSV Duisburg macht Herbstmeisterschaft perfekt

Vier Punkte Vorsprung für „Zebras“ nach 3:2 gegen Bayern München II.
Torsten Lieberknecht, Trainer von Drittliga-Tabellenführer MSV Duisburg, hat mit seinem Team dank des 3:2-Erfolges gegen die U 23 des FC Bayern München die Herbstmeisterschaft eingefahren. Tim Albutat (31.) Vincent Vermeij (36./Foto) und Lukas Scepanik (67.) erzielten die Treffer für die „Zebras“, die nach dem 18. Spieltag vier Punkte vor dem ersten Verfolger FC Ingolstadt 04 rangieren.

Vor dem Erfolg gegen die Münchner stand der Einsatz von Vermeij lange Zeit auf der Kippe. Der niederländische Stürmer, der bei seinen 18 Einsätzen in dieser Saison sieben Treffer beisteuerte, konnte in den Tagen zuvor wegen einer Grippe nicht trainieren, meldete sich aber rechtzeitig zum Duell mit dem Aufsteiger fit.

Weiterhin fehlen den „Zebras“ dagegen die Langzeitverletzten Sebastian Neumann (Hüfte), Connor Krempicki (Mittelfuß) und Cem Sabanci (Kreuzband). Auch für Mittelfeldspieler Max Jansen (Wadenprobleme) kam ein Einsatz zu früh. Am kommenden Sonntag, 15. Dezember, 14 Uhr, sind die „Zebras“ im letzten Spiel der Hinserie bei  der SpVgg Unterhaching gefordert, ehe es zum Jahresabschluss am 21. Dezember noch zur SG Sonnenhof Großaspach geht.

Das könnte Sie interessieren:

Preußen Münster: Nächster Einspruch beim DFB-Sportgericht

Verein begründet Schritt mit „Verstößen gegen Grundsätze des Fair Play“.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.