Startseite / Fußball / SC Verl: Abgang von Alessandro Otte perfekt

SC Verl: Abgang von Alessandro Otte perfekt

21-jähriger Innenverteidiger wechselt zum Nord-Regionalligisten Lüneburger SK.
Alessandro Otte wird nicht mehr für den West-Regionalligisten SC Verl auflaufen. Verein und Spieler haben sich auf eine sofortige Vertragsauflösung geeinigt. Einen neuen Verein hat der 21-jährige Innenverteidiger bereits gefunden. Otte schließt sich dem Nord-Regionalligisten Lüneburger SK an. Dort war früher sein Vater Achim als Trainer tätig.

Otte war erst im Sommer von der U 23 des FC St. Pauli zum SC Verl gewechselt. In der Nachwuchsabteilung des Hamburger Zweitligisten war er zuvor ausgebildet worden. Der Defensivspieler kam jedoch beim Titelanwärter aus Verl, trainiert von Guerino Capretti (Foto), nicht über die Reservistenrolle hinaus und absolvierte kein Pflichtspiel für die Ostwestfalen.

Das könnte Sie interessieren:

Corona-Aktionen: MSV-Anhänger spenden Blut

Fans der „Zebras“ regen auch Käufe im Online-Fanshop und Geldspenden an.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.