Startseite / Fußball / U 23 des FC Schalke 04 zum Jahresabschluss nach China abgereist

U 23 des FC Schalke 04 zum Jahresabschluss nach China abgereist

„Knappen“ nehmen in Kunming an internationalem Turnier teil.
Einen Tag nach dem 0:1 zum Jahresabschluss bei Rot-Weiß Oberhausen ging es für die Schalker U 23 auf große Reise. Das Team von Trainer Torsten Fröhling (Foto) flog am Sonntag nach China und wird im Reich der Mitte von Mittwoch bis Sonntag (11. bis 15. Dezember) an einem internationalen Turnier teilnehmen. Dabei treffen die „Königsblauen“ in Kunming auf Chinas U 20-Nationalteam sowie die U 23-Mannschaften von Spartak Moskau und Roter Stern Belgrad. „Das werden wertvolle Erfahrungen“, findet Fröhling.

In der Liga verpassten die Schalker, die gegen RWO von Profi Nabil Bentaleb unterstützt wurden, mit nur einem Punkt aus den letzten vier Spielen (0:0 gegen Rot-Weiss Essen) den Sprung auf einen einstelligen Tabellenplatz. Dennoch ist Fröhling mit der Entwicklung des Teams zufrieden: „Vor einem halben Jahr hätten wir gegen RWO deutlicher verloren. Wir haben spielerisch, läuferisch und auch kämpferisch enorm zugelegt, müssen uns im nächsten Jahr aber mehr für unseren Aufwand belohnen.“

Das könnte Sie interessieren:

Testspiele am Freitag: Rot-Weiss Essen gewinnt 2:0 gegen Karlsruher SC

Amara Condé und Marco Kehl-Gomez treffen gegen den Zweitligisten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.