Startseite / Pferderennsport / Galopp / Galopp Neuss: Petitionen für Erhalt der Rennbahn gestartet

Galopp Neuss: Petitionen für Erhalt der Rennbahn gestartet

Pachtvertrag mit Rennverein läuft zum Jahresende aus.
Ob auch im Jahr 2020 noch Renntage auf der Galopprennbahn in Neuss stattfinden, ist noch offen. Der Pachtvertrag des Rennvereins läuft zum 31. Dezember aus. Nun haben Unterstützer gleich zwei Petitionen für den Erhalt der Rennbahn gestartet.

Unter dem Motto „Neusser Galopprennbahn erhalten – Hände weg von unserer Sportstätte“ bittet eine Gruppe namens „Neuss Galopp Supporters“ um Initiator Oliver Pohl um Unterschriften. Die zweite Petition läuft unter dem Namen „Erhalt der Galopprennen in Neuss“.

Foto-Quelle: Marc Rühl/DRV

Das könnte Sie interessieren:

Galopp Dortmund: Christian von der Recke sattelt Favoriten

Trainer aus Weilerswist setzt am Sonntag auf St Stephens Greens.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.