Startseite / Fußball / Trotz Abstiegsgefahr: Keine Trainerdiskussion beim SV Lippstadt 08

Trotz Abstiegsgefahr: Keine Trainerdiskussion beim SV Lippstadt 08

Präsident Thilo Altmann stärkt Chefcoach Felix Bechtold den Rücken.
Thilo Altmann, seit 2013 Präsident beim West-Regionalligisten SV Lippstadt 08, stärkt Cheftrainer Felix Bechtold (28, Foto) trotz der Abstiegsgefahr den Rücken. „Fachlich und wie er die Ansprachen vor den Spielern hält, sind wir vollkommen zufrieden mit ihm“, sagt der 42-jährige Vereinsboss. „Uns war von Anfang an klar, dass wir mit einem jungen Trainerteam und einer sehr jungen Mannschaft ein gewisses Risiko eingehen. Von diesem Weg wird uns jedoch nichts abbringen. Felix Bechtold arbeitet akribisch und verfügt über ein großes Fachwissen“, sagt Altmann gegenüber der Lippstädter Zeitung „Der Patriot“.

Nach 16 Spielen belegt der SV Lippstadt 08 mit 13 Punkten den 16. Tabellenplatz, hat allerdings seit Anfang November kein Punktspiel mehr bestritten und ist daher gegenüber der Konkurrenz teilweise mit zwei Partien im Rückstand. Zum Jahresabschluss steht am Samstag, 14 Uhr, die Begegnung beim direkten Konkurrenten Bonner SC (20 Punkte) auf dem Programm.

Das könnte Sie interessieren:

Europameister und Ex-Dortmunder Eike Immel jetzt 60 Jahre

Torhüter belegt mit 534 Bundesliga-Partien Platz sieben der Rekordspieler.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.