Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / „Unified-Team“ zu Gast bei Bastian Oczipka und S04

„Unified-Team“ zu Gast bei Bastian Oczipka und S04

Schalke-Profi stellt soziales Engagement unter Beweis.
Bastian Oczipka (Foto mitte knieend), Bundesligaprofi beim FC Schalke 04, stellte erneut sein soziales Engagement unter Beweis. Der 30 Jahre alte Linksverteidiger hatte die „Unified-Fußballmannschaft“, die aus jungen Sportlern der „Lebenshilfe“ im Kreis Mettmann sowie Nachwuchsfußballern der SSVg Velbert aus der Oberliga Niederrhein besteht, zum S04-Heimspiel gegen den 1. FC Union Berlin (2:1) eingeladen.

Bereits seit Mai unterstützt der ehemalige Junioren-Nationalspieler die Mannschaft, in der Velberter Talente gemeinsam mit geistig behinderten Menschen kicken. So hatte Oczipka das ungewöhnliche Team bereits beim Training besucht oder Videobotschaften vor Turnieren gesendet. „Dass sich Bastian nach wie vor für die Mannschaft interessiert, ist nicht selbstverständlich“, sagt Teammanager Lars Glindemann. „Die Einladung zu seinem Spiel war eine ganz große Geste und bedeutet unseren geistig behinderten Sportlern die Welt.“ Nach dem Abpfiff ging es noch runter in die Katakomben der Schalker Arena, wo die Amateurkicker ihr Idol trafen.

Dort gab es dann auch eine private Autogrammstunde und Einblicke in die Abläufe nach einem Bundesligaspiel. „Vielen Sportlern hat Bastian ihren ersten Stadionbesuch ermöglicht. Wir sind unendlich dankbar für diese Möglichkeit“, so Glindemann. Oczipka ist seit einem Jahr auch Fußball-Botschafter der „Special Olympics“ für Nordrhein-Westfalen.

Foto-Quelle: SSVg. Velbert

Das könnte Sie interessieren:

Borussia Dortmund bindet Giovanni Reyna langfristig

18-jähriger Mittelfeldspieler unterschreibt neuen Vertrag bis 30. Juni 2025.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.