Startseite / Pferderennsport / Traben / Traben Berlin-Mariendorf: Fast optimale Ausbeute für Michael Nimczyk

Traben Berlin-Mariendorf: Fast optimale Ausbeute für Michael Nimczyk

Drei Siege und ein dritter Platz für Berufsfahrer-Champion aus Willich.
Auf der Trabrennbahn in Berlin-Mariendorf gewann Berufsfahrer-Champion Michael Nimczyk (Foto) aus Willich am Sonntag bei nur vier Starts drei Rennen und wurde außerdem einmal Dritter.

Das mit 7.000 Euro dotierte Finale um den „Advents-Pokal der Amateure“ gewann Lokalmatador André Pögel mit dem 31:10-Mitfavoriten Izzi’s Newport, der im Vorlauf hinter Sarah Kube (ebenfalls Berlin) mit Iron Creek „nur“ den zweiten Platz belegt hatte. Im Finale drehte Pögel jedoch den Spieß um. Dritter wurde der Deutsche Amateur-Meister Simon Siebert (Kalkar) mit Major Ass.

Das könnte Sie interessieren:

Traben MG: Wolfgang Nimczyk spannt Emilion an der Niers an

Fünfjähriger Wallach probt am Sonntag für „Großen Preis der Stadt“.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.