Startseite / Pferderennsport / Traben / Traben Gelsenkirchen: Oranje boven am Nienhausen Busch

Traben Gelsenkirchen: Oranje boven am Nienhausen Busch

Sieben von neun Rennen werden von Niederländern gewonnen.
Auf der Trabrennbahn in Gelsenkirchen gewannen die drei Niederländer Rob de Vlieger, Jaap van Rijn und Reinier Feelders am Montagabend jeweils zwei Rennen. Außerdem trugen sich ihr Landsmann Erwin Bot sowie der deutsche Berufsfahrer-Champion Michael Nimczyk (Willich) und der frühere Fußball-Nationalspieler und Bundesliga-Trainer Hannes Bongartz (Foto) aus Bottrop im abschließenden Amateurfahren in die Siegerliste ein.

Der Wettumsatz bei insgesamt neun Prüfungen betrug 50.565 Euro (Schnitt pro Rennen 5.618 Euro). Davon wurden 15.846 Euro (Schnitt 1.760 Euro) auf der Rennbahn selbst gewettet.

Das könnte Sie interessieren:

Traben Hamburg-Bahrenfeld: Robbin Bot im Dauereinsatz

Gebürtiger Niederländer steigt in fünf von sieben Rennen in den Sulky.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.