Startseite / Fußball / 3. Liga / Viktoria Köln: Lange Pause für Außenverteidiger Steffen Lang

Viktoria Köln: Lange Pause für Außenverteidiger Steffen Lang

26-Jähriger hat sich mehrere Gesichtsverletzungen zugezogen.
Neben dem elften Spiel ohne Sieg in Folge gab es für den Drittligisten FC Viktoria Köln beim 0:1 im NRW-Duell gegen den KFC Uerdingen eine weitere schlechte Nachricht. Steffen Lang musste nach einem Zusammenprall mit einem Gegenspieler zunächst lange behandelt und schließlich ausgewechselt werden.

Die Platzwunde des 26-jährigen Außenverteidigers wurde noch an Ort und Stelle genäht, zur weiteren Untersuchung ging es ins Krankenhaus Köln-Merheim. Die Diagnose: Die Nase, der Augenunterboden und das Jochbein sind gebrochen. Lang droht somit eine längere Pause.

Foto-Quelle: FC Viktoria Köln

Das könnte Sie interessieren:

SV Meppen: Entwarnung bei Ex-Essener Valdet Rama

Offensivspieler hat keine schlimmere Gesichtsverletzung erlitten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.