Startseite / Fußball / Schalke 04 U 23: Nicholas Taitague ausgezeichnet

Schalke 04 U 23: Nicholas Taitague ausgezeichnet

Angreifer trotz des letzten Platzes zum besten Spieler des Turniers gewählt.


Die U 23 des FC Schalke 04 hat beim internationalen Turnier im chinesischen Kunming den vierten und damit letzten Platz belegt. Im abschließenden Spiel kam der West-Regionalligist nach zuvor zwei Niederlagen immerhin zu einem 1:1-Unentschieden gegen eine chinesische U 20-Auswahl. Turniersieger wurde die U 23 von Roter Stern Belgrad. S04-Angreifer Nicholas Taitague wurde allerdings zum besten Spieler des Turniers gewählt.

„Leider konnten wir auch unser letztes Spiel nicht gewinnen“, sagte Schalkes U 23-Trainer Torsten Fröhling. „Aus der Überlegenheit und den zahlreichen Chancen konnten wir kein Kapital schlagen.“ Für die Schalker Zweitvertretung ging es nach der Ankunft in Deutschland direkt in die Winterpause. Mit der Vorbereitung auf die zweite Saisonhälfte starten die „Königsblauen“ am 3. Januar.

Foto-Quelle: FC Schalke 04

Das könnte Sie interessieren:

Rot-Weiss Essen: Dennis Grote muss pausieren

33-jähriger Mittelfeldspieler fällt einige Wochen aus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.