Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / Düsseldorf schöpft mit 2:1-Heimsieg gegen Union Berlin neue Hoffnung

Düsseldorf schöpft mit 2:1-Heimsieg gegen Union Berlin neue Hoffnung

Rouwen Hennings und Erik Thommy treffen für die Fortuna .
Fußball-Bundesligist Fortuna Düsseldorf, trainiert von Friedhelm Funkel (Foto), schöpfte mit dem 2:1-Heimerfolg zum Jahresabschluss gegen Aufsteiger 1. FC Union Berlin neue Hoffnung im Kampf um den Klassenverbleib. Die Landeshauptstädter, die zuletzt dreimal in Folge verloren hatten, überwintern auf Relegationsplatz 16.

„Lebensversicherung“ Rouwen Hennings (38.) brachte die Fortuna mit seinem elften Saisontor (von insgesamt 18 Düsseldorfer Treffern) 1:0 in Führung. Die Gäste glichen kurz nach der Pause durch Michael Parensen (48.) aus. In der Nachspielzeit erzielte Fortuna-Angreifer Erik Thommy (90.+1) den Siegtreffer.

Das könnte Sie interessieren:

Umsatz: Bundesliga knackt Vier-Milliarden-Marke

Spielzeit 2018/2019 sorgte für den 15. Rekord nacheinander.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.