Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / Gladbachs Stürmer Breel Embolo: „Noch viel Luft nach oben“

Gladbachs Stürmer Breel Embolo: „Noch viel Luft nach oben“

Borussia überwintert nach 0:0 auf dem zweiten Tabellenplatz.
Zum Abschluss des Fußballjahres 2019 gab es für Borussia Mönchengladbach beim 0:0 im Auswärtsspiel bei Hertha BSC keine Tore.“Hertha BSC hat das defensiv sehr gut gemacht. Sie standen zum Teil mit sechs, sieben Spielern hinten“, so Gladbachs Angreifer Breel Embolo (Foto). „Dazu sind wir in der ersten Halbzeit zwei-, dreimal in Konter gelaufen. Wir haben jedoch dazugelernt und kein Gegentor mehr bekommen. Defensiv haben wir eine reife Vorstellung gezeigt und so den Punkt mitgenommen.“

Auch das Ziwchenfazit des Schweizer Nationalspielers und früheren Schalkers zur Winterpause fällt positiv aus: „Es war insgesamt eine sehr, sehr gute Hinrunde. Aber wir haben natürlich im Hinterkopf, dass es noch nicht vorbei ist und wir noch viel Luft nach oben haben.“

Nach 17 Spieltagen stehen für die „Fohlen“ 35 Punkte und Platz zwei zu Buche. Nur der neue Herbstmeister RB Leipzig (37 Zähler) war erfolgreicher.

Das könnte Sie interessieren:

Rot-Weiss Essen und Jugendhilfe Essen verstärken Kooperation

Geschäftsführer Thomas Wittke zu Gast an der Hafenstraße.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.