Startseite / Fußball / 1. Bundesliga / Borussia Mönchengladbach: Torjäger Hans-Jörg Criens verstorben

Borussia Mönchengladbach: Torjäger Hans-Jörg Criens verstorben

Legendärer Angreifer der „Fohlen“ wurde nur 59 Jahre.
Fußball-Bundesligist Borussia Mönchengladbach trauert um Hans-Jörg Criens (Foto). Der gebürtige Neusser ist im Alter von 59 Jahren verstorben. Der Stürmer, der für die „Fohlen“ 290 Bundesliga-Spiele absolvierte, verstarb am zweiten Weihnachtstag an einem Herzinfarkt.

Insgesamt absolvierte Criens 303 Spiele (war auch für den 1. FC Nürnberg aktiv) in der Fußball-Bundesliga und erzielte 94 Tore, 92 davon für die Gladbacher. Damit ist er hinter Jupp Heynckes (74/195 Tore) und Herbert Laumen (76/97 Tore) der dritterfolgreichste Torjäger für Borussia in Liga eins.

Foto-Quelle: Borussia Mönchengladbach

Das könnte Sie interessieren:

Türkgücü München: DFB erteilt Umzug nach NRW eine Absage

„Räumliche Nähe zum Sitz des Klubs muss gewährleistet sein.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.