Startseite / Fußball / SV Rödinghausen: Gelbsperre für Daniel Flottmann

SV Rödinghausen: Gelbsperre für Daniel Flottmann

Kapitän fehlt dem Spitzenreiter zum Jahresauftakt gegen Bergisch Gladbach.j
Beim Regionalliga West-Spitzenreiter SV Rödinghausen überwintern zwei Spieler mit einer Sperre. Kapitän Daniel Flottmann (auf dem Foto links) handelte sich in der letzten Partie des Jahres beim Drittliga-Absteiger Fortuna Köln (1:0) die fünfte Gelbe Karte ein. Mittelfeldakteur Lukas Kunze sah in Köln wegen wiederholten Foulspiels die Gelb-Rote Karte. Beide fehlen dem SVR damit zum Jahresauftakt gegen den Aufsteiger SV Bergisch Gladbach 09 (25. Januar).

Bereits am 2. Januar startet Rödinghausen in die Wintervorbereitung. Der Titelaspirant testet insgesamt dreimal – am 8. Januar gegen den holländischen Erstligisten FC Groningen, am 14. Januar beim Südwest-Regionalligisten SV 07 Elversberg und am 18. Januar beim Drittliga-Tabellenführer MSV Duisburg.

 

Das könnte Sie interessieren:

Rot-Weiss Essen: Dennis Grote muss pausieren

33-jähriger Mittelfeldspieler fällt einige Wochen aus.

3 Kommentare

  1. Die Gelb-Rote Karte in Köln sah Lukas Kunze. Sein Zwillingsbruder Fabian spielt sei Sommer 2019 bei Arminia Bielefeld.

  2. Danke für die Korrektur.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.